E-Wurf (Avina-Ayleen + Utrillo)

31.05.2014

Lillys Welpen sind jetzt älter als 1 Jahr und schon lange keine Welpen mehr. Deshalb wird dieses Kapitel jetzt geschlossen und zum Nachlesen archiviert. Es ist in diesen Tagen, wo sich Lilly's Tod jährt, nicht einfach für mich, aber ich muss jetzt nach vorn schauen, ich habe soviele Welpenanfragen und da sind bestimmt wieder super nette Leute dabei. Wenn ich so drueber nachdenke, habe ich die besten Freunde, die ich habe, eigentlich über die Welpen bekommen, und mal ehrlich, so ein Sommer ohne Welpen ist ziemlich langweilig!

 

Ich hätte so gerne Welpen von Baghi, sie ist so ein lustiger Hund; ich hoffe sehr, dass mir das im Spätsommer gelingt! Lilly würde das auch gefallen, da bin ich sicher!

 

Zum Gedenken an meine süße, sanfte Lilly...

Du kannst Tränen vergießen, weil sie gegangen ist,

Du kannst lächeln, weil sie gelebt hat,

Du kannst die Augen schließen und von Ihr träumen,

Du kannst die Augen öffnen und sehen, was sie hinterlassen hat.

26.05.2014

Geburtstagsgrüße von Devil, Elton und Emil....

... und Eddi,

....und Edgeley,

...und klein Ellie verschläft ihren großen Tag!

Das war ein toller 1. Geburtstag: Kuchen essen, Geschenke auspacken, Spielen, Schwimmen, k.o.!

HAPPY BIRTHDAY allen Ewurfkindern! Habt einen schönen Tag und wir sehen uns beim nächsten Welpentreffen!!!

Eure Emmy

11.05.2014

Mei, ist der fesch!! Elvis mit seinem neuen Outfit, dem "Star-of- Monastery- Garden-Halsband".

Da wird er sogar in Oberbayern Aufsehen erregen!

27.04.2014

Elvis ist auch immer beschäftigt: kaum zurück aus dem Osterurlaub in Oberbayern, muss er sich jetzt auf die kommende Cabriosaison vorbereiten!

22.04.2014

Diego und Eddy waren in Venedig - wo die "Latzelhunde" überall rumkommen!

15.04.2014

Eycko war heut in Pension bei uns und hat die Mädels mal ordentlich aufgemischt.

08.04.2014

Emil liebt sein Frauchen und ist immer hilfsbereit!

06.04.2014

Ein paar schöne Bilder vom letzten Impftreff des E-Wurfes. Das Wetter war super, so dass wir auch einen kleinen Spaziergang machen konnten. Es geht allen richtig gut und die Besitzer sind glücklich - so hab ich das gerne!

20.03.2014

Diego und Eddy hoch über dem Maintal

02.03.2014

Emil ist zum Seehund mutiert!

22.01.2014

Na endlich ist es uns mal gelungen, Eicko zu besuchen! Er ist auch ziemlich groß (wenn ich dagegen den zarten Eddy sehe) und einer der ganz wenigen, die nicht gerne Autofahren. Der sollte mal Ferien bei uns machen, dann kann er's!

 

Vorsichtshalber habe ich nur Emmy mitgenommen und nachdem wir den ganzen Trimmdichpfad quer durch den Wald abgelaufen sind, war das auch gut so. Ich fürchte, Baghi hätte, wäre sie dabei gewesen, jeden Jogger auf Leckerli und "Good Will" kontrolliert. Fast 2 Stunden lang - Joggen oder Walken ist definitiv nichts für uns!

21.01.2014

Was macht der kleine Emil da, das Schmusekätzchen? Nickerchen auf der Fensterbank?? Frauchen's Kommentar: ich dachte, ich hätte einen Hund erworben!

 

Immer dieses Gemeckere; neulich hat sie sich schon beschwert, sie wollte doch einen Golden Retriever und kein GoldenPony. Kann ich was dafür, dass Emil schon 62 cm hat?

 

Eiko's Herrchen hat sich auch beschwert: er sei doch seeehr temperamentvoll! Wie hör ich immer wieder? "Ach du hast (nur)'nen Goldie? Na, die sind ja eher ruhig. Ha,ha, aber nicht meine!

30.12.2013

Meinem süssen Emilchen geht's bestens, wie man sieht. Er ist einfach ein Geniesser und kann schon apportieren, das kluge Kerlchen. Ja,liebe Emmy, hör gut zu: in der Ruhe liegt die Kraft!

25.12.2013

Klein-Elvis ist im Skiurlaub!

22.11.2013

Nach einem schönen langen Spaziergang in den Weinbergen haben wir heute Emil mit "einer Träne im Knopfloch" verabschiedet! Der wird uns fehlen - so ein süsser Knopf und sooo lieb! Wer ihn gesehen hat, war begeistert von ihm, und ich bin ganz sicher, jetzt hat das Töpfchen doch noch sein Deckelchen gefunden!!

09.11.2013

ER IST WIEDER DA!

E wie Elliot oder Emil.

 

Und heisst selbstverständlich wieder EMIL! Es ist unglaublich: bei jedem Wurf dasselbe Spiel, einer kommt zurück. Aber ich rege mich überhaupt nicht mehr auf - dann hat das Deckelchen halt nicht gepasst. Bis jetzt haben die "Zurückgekehrten" ganz besonders nette Familien gefunden und diesmal wird mir das wieder gelingen, wär doch gelacht. Emil ist ganz, ganz anhänglich und sanft, super leicht zu erziehen (im Gegensatz zu seiner Freundin Emmy) und von meinen Vieren mit Sicherheit der einfachste. Er wird sehr groß und hat ein wunderschönes Fell mit einem Hauch caramel. Na, neugierig geworden?

07.11.2013

Der Schnappschuss der Woche: Wo ist Emmy? Emmy krabbelt auf die A-Wand. Ohne Aufforderung logischerweise. Was hab ich für einen mutigen Hund!

27.10.2013

So, jetzt kommt Action in die Bude: Elliot, (der eigentlich Emil heisst), hat bei uns um Asyl gebeten. Sein Herrchen muss sich einer schweren Herz-OP unterziehen und da kann sich sein Frauchen verständlicherweise nicht so kümmern, wie es eigentlich nötig ist in diesem Alter. Also ehrlich gesagt, nehme ich lieber ein paar Wochen den Hund, als dass ich hinterher zusehen muss, wie alle Erziehung dahin ist. Elliot (Emil) ist sooo süß und sooo brav, viel lieber als meine kleine Emmy, die ist doch hin und wieder etwas stur. Das macht der Umgang mit der wilden Tascha! Die hat sie nämlich adoptiert und bringt ihr nur Käse bei. Baghi hält sich da raus - wie immer steht sie über den Dingen! So ein Halbwüchsiger - tss! Überhaupt - was die Hundebesitzer hier mit meinen sorgfältigst ausgewählten Namen machen, ist der Gipfel: Der richtige Emil heißt Elliot, der richtige Elliot heißt jetzt Eiko und der richtige Eiko heisst Sam, ah ja und Edgely heisst Balou - noch Fragen?? Also ich persönlich rede sie nur noch mit ihren Originalnamen an, wo kommen wir denn dahin?

15.10.2013

Diego und der kleine Eddie - ein Dreamteam!

13.10.2013

Devil und Elton verstehen sich schon prächtig!

09.10.2013

Mit Sammy, der eigentlich Eiko heisst, beim Baden im Main.

06.10.2013

Heute haben wir uns zum letzten Mal zum Impfen getroffen. Zum Glück sehe ich ja einige von meinen Süssen öfters in der Hundeschule, die anderen aber erst wieder, wenn ich meine alljährlichen Rundreisen mache. Aber ich bin sicher, alle werden so toll wie die Mama!

Wir sind mit der ganzen Meute spazieren gegangen, ein paar Spaziergänger haben uns gesehen und ziemlich verdutzt geguckt. Genau wie die Kühe vom Nachbarn, an denen wir auf dem Rückweg vorbeimussten!

Nach dem langen Spaziergang wollten alle nur noch Schlafen - sogar die wilde Tascha war zu nichts mehr zu gebrauchen!

15.09.2013

Zum 2. Impf- und Welpentreffen hat es Petrus leider gar nicht gut mit uns gemeint. Es war ziemlich nass und ziemlich kalt. Dementsprechend sahen auch die Hunde aus, aber offensichtlich hatten sie ihren Spass.

 Am Abend waren sie alle platt und viele mussten unter die Dusche!

14.09.2013

Elvis beim "Puppytrail". Der ist genauso heiss drauf wie Tascha! Bei Emmy hält sich die Leidenschaft für dieses Hobby noch in Grenzen - na schau`'n wir mal mal, was noch nicht ist, kann ja noch werden.

12.09.2013

Na endlich darf Emmy auch mal in dem schmucken Cabriolet mitfahren!

01.09.2013

Viele schöne Bilder vom 1. Impf- und Welpentreffen des E-Wurfes:

25.08.2013

Elvis ist im Urlaub in den bayerischen Bergen und damit der "arme kleine Welpe" nicht so viel laufen muss, fährt er in diesem schnittigen Cabriolet durch die Gegend - sehr cool, Emmie ist neidisch!

16.08.2013

Eddie mit seinem Halbbruder und Hausgenossen Diego.

14.08.2018

Elton und Emmie sind gespannt, wo es heute hingeht. Natürlich dürfen Tascha und Baghi auch mit. Nach einem ausgiebigen Spaziergang und einem erfrischenden Bad in Devils Riesenbadewanne machen die beiden Nickerchen. Baghi hat aufgepasst wie ein Luchs, dass der "seltsam gefleckte, etwas stürmische junge Mann namens Bobbie" "ihren" Welpen nicht zu nahe kommt. Barkeley war auch da, er ist immer noch schneeweiß und der schönste von allen (das hört er gern!).

Emmie und Elton geniessen ihre letzten gemeinsamen Stunden, dann bring ich ihn als letzten in sein neues zuhause. Aber er ist nicht alleine - er geht zu Devil! Und da ist ja auch der schöne Barkeley nicht weit! Die drei werden sicher mächtig Spass haben!

 

Übrigends, das ist Familie Nr. 5, die 2 Hunde von mir haben:

 

Devil und Elton, Carry und Ellie, BrunoBalou und Carlos, Django und Chacco, Diego und Eddie. Wenn das nicht für meine Hunde spricht?!

14.08.2013

Selbstverständlich sind auch alle "erwachsenen" Goldies herzlich eingeladen.

Wer also Zeit und Lust hat: einfach ab ca. 13 Uhr vorbeischauen!!!

12.08.2013

Elvis kommt zum Spazierengehen vorbei.

05.08.2013

Klein Emmely!

27.07.2013

Die "3 Musketiere" sind noch hier: ihre Lieblingsschlafposition.

20.07.2013

Ich weiß, das sind ganz ungezogene Welpen - aber sooo süß!

Und nachdem demnächst bald alle in ihren neuen Familien sind, kann ich ihnen sowieso nicht böse sein. Emmely wird sie sehr vermissen! - Mit Tascha und Baghi alleine wird nicht mehr soviel los sein.

17.07.2013

Übungsstunde "Autofahren für Anfänger"

15.07.2013

Übungsstunde "An der Leine laufen"

14.07.2013

Pfote in Pfote schlafen - das werden meine Süssen ab nächste Woche vermissen!!!

13.07.2013

Alle schlafen, nur der kleine Zwerg ist immerzu "online"!

11.07.2013

"Transfer" vom Stall in den Zwinger oder den Garten.

08.07.2013

Der erste kleine Spaziergang!

05.07.2013

Meine Haus- und Hoffotografin war heute zu Besuch und hat zuerst das Hundeknäuel....

... und dann Klein-Emmely fotografiert.

03.07.2013

03.06.2013

Mein kleiner Zwerg.

Sind sie nicht ganz besonders süß?

Tascha fängt an, mit den Kleinen zu spielen!

23.06.2013

Baghi ist wirklich geduldig und sehr lieb mit den Kleinen.

22.06.2013

Endlich im Garten!

19.06.2013 - 20.06.2013

12.06.2013 - 18.06.2013

07.06.2013

Sie fressen gut und es wird schon enger im Korb.

27.05.2013

Noch ganz klein und schon ohne Mama...

...zum Glück, beginnt Baghi schon bald, sich für sie zu interessieren.

27.05.2013

Das Daumendrücken hat alles nichts genützt!

So sollte es eigentlich aussehen:

Und so sieht es tatsächlich aus:

Am 25.Mai wurden Lilly's Welpen mittels Kaiserschnitt in einer Klinik geboren.

Wie man weiß, kann bei jeder OP etwas passieren. So auch bei Lilly. Sie verstarb wenige Stunden nach der Geburt an den Folgen des Eingriffs. Es war wie ein Schlag ins Gesicht! Ich hab überhaupt nicht damit gerechnet, dass Stunden nach der OP noch was passiert. Im Nachhinein weiß ich jetzt, dass es ein grober Kunstfehler eines überaus arroganten "Kollegen" war! Dass sie die Rechnung freiwillig korrigiert haben, bringt mir meine Lilly auch nicht zurück. WARUM? Warum Lilly? Sie war doch erst 5 Jahre alt. Und warum immer meine Tiere?

Es waren 11 Welpen, viel zuviel für den ersten Wurf! Drei Hündinnen und acht Rüden. Davon sind in der 2. Nacht eine Hündin und ein Rüde verstorben. Vorsorglich bin ich dann mit den anderen in die Uniklinik nach Giessen gefahren. Es stellte sich heraus, dass sie an einer Vit.K-Resorptionsstörung litten, die durch die fehlende Muttermilch noch gefördert oder vielleicht auch überhaupt erst ausgelöst wurde. Nach 3 Tagen in der Klinik konnte ich sie wieder holen.

 

Heute sind sie alle 9 wohlauf und suchen ab Ende Juli IHRE neuen Familien!

 

Es sind wunderschöne, quietschfidele, weisse Welpen, die mich ganz schön auf Trab halten! Sie werden bestimmt alle so schön wie Lilly es war. Natürlich behalte ich die größere von den beiden Hündinnen. Die kleinere kommt zu ihrer Schwester Amy - wie schön für den kleinen Wurm! Ich bin stolz, dass ich sie durchbekommen habe und hoffe, sie hat die anderen bald eingeholt.

 

der kleine Zwerg...

...und ihr großer Freund "Elton".

Nachfolgend zeige ich ihre Entwicklung in Bildern.

 

18.05.2013
Der Countdown läuft - zwischen dem 20. und 30.Mai wird es passieren.

An alle Goldiefans: DAUMENDRÜCKEN und sonst garnichts!!!

16.05.2013

Die "Diegos" fahren in Urlaub und haben vorher noch einen "Schwangerschaftbesuch" gemacht.

Tascha war natürlich der Meinung, sie kommen ausschließlich zu ihr!

08.05.2013

Langsam aber sicher bekommt Lilly einen "Babybauch".

06.05.2013

Lilly ist empört - sie soll nicht mehr ins Auto hüpfen! Dabei ist Autofahren ihre Lieblingsbeschäftigung! Wir haben uns einen "Laufsteg" geliehen und werden gleich mal sehen, ob das funktioniert.

15.04.2013

....ein Herzchen mit Baby! Na, wie haben wir das wieder hingekriegt?

Jetzt müsst ihr alle die Daumen drücken, damit alles gut geht!