Zuchtinfo

Ich habe mich jetzt doch entschlossen, Emmely noch einmal decken zu lassen, nachdem sie letztes Jahr 1 Woche nach dem Decktermin eine schwere Infektion hatte und sie deshalb nicht aufgenommen hatte. Die Rüdenbesitzerin, zu der ich immer fahre (Raynox Golden) hat einen neuen Jungrüden (Tramin Wishmaster, genannt Zac), den ich schon bei Klara zum Einsatz kommen lassen wollte. Mittlerweile weiss ich mehr über seine Nachzucht und wage es.

Zac ist ein wunderschöner heller Rüde, sehr verspielt noch, ein bisschen zurückhaltender wie Ray vom letzten Mal und sehr kinderlieb.

Er hat einen wunderschönen typischen "Goldierüdenkopf" und ich hoffe sehr, dass er den auch vererbt.

Er ist 24fach gengetestet und frei von allem, sowie HD- und ED frei.

Die Welpen werden direkt in der Familie aufgezogen und haben Kontakt mit anderen Hunden, Katzen, Pferden und Kühen. Sie sind tagsüber im Auslauf und nachts in der Wohnung.

Mit jedem befasse ich mich indviduell, so daß sie im späteren Leben keine Angst vor Artgenossen, anderen Tieren oder gar dem Tierarztbesuch haben.

Dadurch, daß ich direkt neben einem landwirtschaftlichem Betrieb wohne und die Kleinen tagsüber draussen sind, kennen sie auch alle möglichen lauten Geräusche - Traktoren, Maschinen, Kuhgebrüll und Pferdegewieher. Sobald sie etwas größer sind, fahren wir so oft wie möglich Auto (habe mir extra einen Pickup angeschafft, ist leichter zum Saubermachen!). Das ist einfach Trainingssache, und muß unbedingt möglichst täglich geübt werden, auch wenn der Welpe dann bei Ihnen ist, denn Sie wollen Ihren Goldie doch überallhin mitnehmen!?

Es versteht sich von selbst, daß die Welpen bei Abgabe geimpft (Puppy, 5fach, 8fach, Lyme1.), mehrfach entwurmt und gechipt sind. Außerdem bekommen sie einen Baby-Zeckenschutzmittel, sowie für die ersten Wochen ein Halsband mit Pheromonen und die Wurmkuren fürs 1.Jahr.

Startfutter bekommen sie natürlich zur Futterumstellung auch mit und viele gute Tipps rund um den Welpen.

Ich gebe Ihnen hier auf dieser Seite bewusst nicht endlos Ratschläge, wie Sie ihren Hund füttern, pflegen und erziehen sollten, weil es für mich selbstverständlich ist, daß ich meinen Welpenbesitzern rund um die Uhr mit Rat und Tat zur Seite stehe. Es ist für mich immer ganz schrecklich, wenn ich die Kleinen abgeben muß, deshalb freue ich mich über jeden Anruf!

Was für mich als Züchter auch ganz spannend ist, ist zu sehen, wie sich die Hunde entwickeln. Deshalb veranstalten wir jedes Jahr ein bis zwei Welpentreffen oder wir treffen uns auch mal im kleineren Kreis zum Spazierengehen. Ich freue mich schon aufs nächste Mal!

Übrigens - wenn Sie mal einen Urlaub ohne Hund planen (was ich mir kaum vorstellen kann!), nehme ich Ihre/n Süßen gerne in Pflege.

Goldies sind absolut easy zu erziehen, das heißt, eigentlich erziehen sie sich selber! Ein Goldie will to please!

2 vom 2008er Wurf machen Agility in unserer Hundeschule. Sie haben einen riesen Spaß dabei!

Und nach dem Sport gibt's eine Abkühlung!

Goldies sind kinderlieb, anhänglich und ihr Motto lautet: Hauptsache dabeisein!!!

Sie benehmen sich in der Dorfkneipe genauso wie im 5- Sternehotel!

Am allerliebsten spielen sie mit Kindern und gehen Schwimmen!

Sie sehen schon - die vielen Ausrufungszeichen ! - ich bin ganz verliebt in diese Rasse!

Am besten überzeugen Sie sich selbst und kommen ins schöne Taubertal, verbunden mit einem Besuch im berühmten Kloster Bronnbach und vielleicht einem schönen Schoppen Frankenwein.

Bis bald!